Das Evaluationsteam besucht uns im Schuljahr 15/16

Die Grundschule an der Blutenburgstraße, die es stets im Focus hat, sich weiter zu entwickeln, möchte sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, unsere schulische Arbeit on geschulten externen Mitarbeitern eines Evaluationsteams kritisch beleuchten zu lassen und wertvolle Anregungen für die Weiterarbeit zu erhalten. Um ein umfangreiches und aussagekräftiges Bild von der Arbeit der Schule zu erhalten fanden bereits im Juli dazu durch Zufallsauswahl Befragungen von Schülerinnen und Schülern und Eltern statt. Für die zuverlässige Erledigung bedankt sich das Schulleiterteam sehr herzlich!

Neues Projekt: Wir sind „Fit for Future“ Schule!

Die Grundschule nimmt an einem dreijährigen Projekt teil, das auf den Säulen Bewegung, Ernährung und Brainfitness basiert. Es sensibilisiert die Kinder und vermittelt wertvolle Impulse für eine gesunde Entwicklung. Es gibt die Chance, physisch und psychisch fit zu bleiben bzw. zu werden.
Nähere Infos dazu hier.

Wir danken den Sponsoren des Sommerfests !

Dankeschon2

Die Schule feierte ein, in jeder Beziehung heißes, Sommerfest!
Temperaturen um die 35 Grad taten der Stimmung in der Turnhalle keinen Abbruch, als 210 Kinderkehlen aus voller Brust den Schulsong „Schule ist mehr“ schmetterten und sich lassenweise mit einem gedichteten Rap in Szene setzten. Die zweiten und vierten Klassen hatten Tänze und Lieder für die zahlreichen Gäste einstudiert, die es an Applaus nicht mangeln ließen. Die Akteure brachten ein selbsterdachtes Stabspiel, ein Sommerlied mit szenischen Einlagen, einen brasilianischen und bayerischen Tanz, Lieder über Paule, dem Pudel, einem sagenhaften U-Boot (yellow submarine) sowie  über den Gummibären zu Gehör. Anschließend feierte man bei  süßen und herzhaften Köstlichkeiten und Grillspezialitäten der Eltern und des Elternbeirates im lauschigen Pausenhof bis spät in die Nacht hinein. Die Kinder hatten zudem ausreichend Gelegenheit an Spielstationen ihre Geschicklichkeit unter Beweis zu stellen. Besonderer Dank gilt unseren externen Partnern, die das Fest durch Aktionen begleiteten. Hier wären zu nennen: Das Spielhaus an der Sophienstraße, die Freizeitstätte Hirschgarten und die Pfadfinder.

 

Sportarbeitsgemeinschaft (SAG) Basketball – auch für nächstes Jahr geplant

Es ist geplant, im kommenden Schuljahr 2015/2016 nachmittags, genaue Uhrzeit und Wochentag stehen noch nicht fest, wieder eine Sportarbeitsgemeinschaft (SAG) Basketball anzubieten. Ein ausgebildeter Basketballtrainer wird interessierte Schüler(innen) an Technik und Spiel dieser Sportart heranführen. Nähere Infos und Voranmledung hier.