Robin Hood im Residenztheater

„Wer ist dieser Mann, den alle Welt kennt. Ein Phantom, das nicht zu fangen ist und sich mit anderen Vogelfreien in den Wäldern von Sherwood versteckt, um den Armen das Geld zu bringen, das er den Reichen abgeknöpft hat. Es ist Robin Hood. Mit seinen treuen Gefährten Little John, Bruder Tuck und Will Scarlet trickst Robin immer wieder die Obrigkeit aus, vor allem den Sheriff von Nottingham, der im Auftrag des Königs das Volk mit hohen Steuern und willkürlicher Gewalt quält.

Auch die Schülerinnen und Schüler der 2. – 4. Jahrgangsstufe durften am Montag, den 30.01.2017, im Residenztheater gemeinsam mit Robin Hood ein wildes Abenteuer erleben, mit Pfeil und Bogen, echten Tieren und falschen Bäumen. Die kindgerechte Inszenierung, das großartige Bühnenbild und die vielen Anspielungen auf das heutige Weltgeschehen begeisterten die Kinder und Erwachsenen.

Unterstützung für den Förderverein

 

Am Dienstag, den 20. Dezember, kam der Schauspieler Martin Spitzweck zusammen mit seinem Musiker Preston zu uns und begeisterte die Kinder der 2. – 4. Jahrgangsstufe mit feinsinnigen und humorigen Geschichten zum Mitdenken und Nachdenken. Die Künstler spendeten einen Teil ihrer Gage zugunsten des Fördervereins.

Wir bedanken uns ganz herzlich dafür.