Profil

Unser Leitbild

Pausenhof

Als oberstes Leitziel unserer Schule ist das aktive Miteinander von Schule und Eltern zum Wohle der Kinder zu sehen. Im harmonischen Zusammenwirken von Kindern, Eltern, Lehrkräften, Schulleitung, Elternbeirat und der Schule nahestehender Institutionen wollen wir eine freundliche, lernfördernde Schulatmosphäre schaffen. Schule ist nicht nur Lernort, sondern Lebensort.
Moderner und kindgerechter Unterricht:
Wir vermitteln Formen offenen Lernens, die ein hohes Maß an Eigentätigkeit sowie die Kreativität der Schüler fördert. Sie vermitteln Freude am Wissenserwerb in einem angstfreien Raum. Durch teamorientiertes Arbeiten (auch der Lehrkräfte) entstehen wertvolle gruppendynamische Prozesse. Dabei ist die Förderung der Lesekompetenz Grundlage aller weiterführenden Bildung.
Musisch künstlerische Bildung im Fokus:
Die Entwicklung eines vielfältigen niveauvollen Schullebens ist für uns ein wichtiger Baustein unserer Philosophie von Schule. Musikalische Darbietungen mannigfaltigster Art, Theateraufführungen, gemeinsame Festen mit der Schulfamilie, Projekten, soziale, sportliche und kunsterzieherische Aktivitäten tragen zum positiven Klima an der Schule, die sich als Ort versteht, an dem Lernen Freude macht, bei. Durch zahlreiche Kooperationen (FC Bayern Basketball, Residenztheater, Spielhaus an der Sophienstraße, Lenbachhaus) erhält unser Schulleben wertvolle Impulse.
Wir schätzen Werte:
Höflichkeit und Hilfsbereitschaft als Grundlage eines echten Miteinanders in unserer Schulgesellschaft wollen wir aktiv fördern. Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein sollen aus Mitschülern ein Team formen. Toleranz gegenüber anderen und sich selbst, ein gewaltfreier Umgang untereinander und die friedliche Lösung von Konfliktsituationen sind dabei wichtige Bausteine sozialer Kompetenz. Unterstützung erfahren die Schülerinnen und Schüler dabei von unseren Streitschlichtern.
Individuelle Förderung:
Das Kind als Individuum steht im Mittelpunkt unseres erzieherischen und unterrichtlichen Wirkens. Durch vielfältige Unterrichtsmethoden und Möglichkeiten der Differenzierung wollen wir es in seinen Anlagen fördern. Dabei erhalten wir wertvolle Unterstützung durch Lernhelfer unseres Fördervereines.
Integration von Kindern mit Migrationshintergrund:
Bei uns lernen Kinder aus verschiedensten Nationen zusammen. Wir vermitteln Schlüsselqualifikationen wie Achtung und Toleranz voreinander, Aufgeschlossenheit für fremdes Kulturgut und Verständnis füreinander.


4 Säulen unseres Wirkens:

 

 1. Kind als Individuum:

  • ·        Leben eines friedlichen Miteinanders in einer harmonischen Umgebung, in der Werte wie Höflichkeit und Hilfsbereitschaft aktiv gefördert werden.
  • ·        Stärkung des Selbstvertrauens
  • ·        Ausbau der Selbstverantwortung (Streitschlichter)

 2. Unterricht:

  • ·        Lernen mit Freude als Grundlage unseres Tuns
  • ·        Individuelle Förderung und Chancengleichheit (Lernhelfer)
  • ·        Formen offenen Lernens, die Eigenverantwortung und Kreativität fördern
  • ·        Musisch-künstlerische Bildung

 3. Aktives Miteinander:

  • ·        Eltern
  • ·        Lehrern/ Schulleitung
  • ·        Elternbeirat
  • ·        Förderverein
  • ·        Kindergärten im Sprengel
  • ·        Hort
  • ·        Mittagsbetreuung

 4. Öffnung nach außen – Kooperationen mit:

  • ·        Residenztheater
  • ·        Spielhaus an der Sophienstraße
  • ·        Lenbachhaus
  • ·        Partnerschule des FC Bayern München (SAG Basketball)