Green City e.V. macht Kinder zu Energieforschern

Am 22. und 23. Februar 2017 war die Energieschule München von Green City e.V. mit ihrem anschaulichen und handlungsorientierten Projektangebot rund um das Thema Energie bei uns an der Grundschule in der Blutenburgstraße.

In dem abwechslungsreichen und praktischen Workshop lernten die Schülerinnen und Schüler der dritten Klasse alles rund um Stromgewinnung, Energiesparen und Klimaschutz. Es wurden ihnen Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt, wie sie selbst einen Beitrag zu einer lebenswerten Zukunft leisten können – jeden Tag.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Mitarbeiterinnen von Green City e.V.

 

 

Floorball Schnuppertraining

Große Begeisterung herrschte bei allen Kindern der Grundschule an der Blutenburgstraße, als Herr Weller, lizenzierter Trainer des Postsportvereines München, für zwei Tage an die Schule kam, um für jede Klasse eine „Schnupperstunde Floorball“ anzubieten.

Nach einer kurzen Einführung in die Handhabung der Schläger und den entsprechenden Spielregeln durfte ausgiebig gespielt, gekämpft und gewonnen werden.

Die Kinder hatten großen Spaß beim Kennenlernen der neuen Sportart und konnten auf diese Weise wertvolle Prinzipien des sozialen Miteinanders als Mannschaft üben und anwenden.

 

Sicher über den Zebrastreifen – richtiges Verhalten im Straßenverkehr eine Kampagne des ADAC mit Harald Schwimmer bei uns an der Schule.

Sofort fesselte Herr Schwimmer die Kinder mit seinem Freund, der Handpuppe Adacus, den er erst behutsam weckte und mit ihm Übungen zur Konzentrationsförderung durchführte. Die Erstklässler waren mit Feuereifer dabei, denn Konzentration ist wichtig beim Verhalten im Straßenverkehr. Nach einem lustigen Bewegungslied erprobten sich die Kinder als Verkehrsteilnehmer im Schonraum mit einer „echten“ Ampel und einem Zebrastreifen, wobei sie immer wieder behutsam auf mögliche Fehler aufmerksam gemacht wurden. Durch Rollenwechsel schlüpften sie auch in die Rolle von Autofahrern und lernten so auch deren Perspektive einzuschätzen.

Als Belohnung für so movierte Mitarbeit erhielten alle Schülerinnen und Schüler eine Urkunde für das erfolgreiche Absolvieren des Sicherheitstrainings. Vielen Dank, Herr Schwimmer, dass Sie uns Ihre Zeit für die Sicherheit unserer Kinder schenkten.

 

Schnuppertraining mit dem FC Bayern Basketball

Der FC Bayern Basketball lud alle Zweitklässler zum Schnuppern ein.

Marco Woitowicz, ein ehemaliger Bundesligaspieler, besuchte unsere Schule und gestaltete für die zweite Jahrgangsstufe ein Schnuppertraining für die Sportart mit dem roten Ball. Er erklärte kindgerecht alle Kniffe und Tricks, die man beim Dribbeln und Passen braucht. In Stationen konnten die kleinen Sportler diese Tipps gleich in die Tat umsetzen.

Das Spiel Marco Woitowicz gegen die Kinder gewannen natürlich die Zweitklässler.

Die Klasse 4b zu Besuch im Rathaus

Am Montag, den 13.2.2017, durfte die Klasse 4b im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts das Münchner Rathaus besuchen. Die Schüler konnten ihr Wissen über Aufgaben und Pflichten der Stadt sowie die des Bürgermeisters vertiefen. Der Stadtrat Herr Mattar nahm sich viel Zeit und führte die Klasse auf sehr freundliche Art und Weise durch das Rathaus. Im kleinen und großen Sitzungssaal beantwortete er geduldig alle Fragen. Herr Mattar erklärte ausführlich die Abläufe in der Verwaltung, die verschiedenen Ämter der Gemeinde und die Aufgaben der einzelnen Mitarbeiter. Wir möchten uns bei Herrn Mattar für den informationsreichen Vormittag bedanken!

„fit 4 future“ geht in die nächste Runde

Einladung zum Elternabend

Liebe Eltern,

fit4future ist eine Initiative der Cleven-Stiftung, die gegen Bewegungsarmut und Fettleibigkeit von Kindern aktiv ist. Das Programm beschäftigt sich mit den Kernpunkten Bewegung, Ernährung und Brainfitness, um das Bewegungs- und Essverhalten der Kinder langfristig positiv zu beeinflussen und Themen wie Stress und Aggression frühzeitig entgegenzuwirken. Möglichkeiten auf, wie das fit4future-Programm auch zu Hause umgesetzt werden kann.

Monika Ziebart, Oecotrophologin und fit4future Coach, informiert Ihre Kinder im fit4future-Workshop am 7. Februar  über gesunde Ernährung. Beim Eltern-Event am 16. Februar um 19.30 Uhr in Raum 018 verrät sie Tipps und Tricks, sensibilisiert zum Thema und zeigt Möglichkeiten auf, wie das fit4future-Programm auch zu Hause umgesetzt werden kann.

Wir möchten Sie motivieren, sich der Thematik anzunehmen und freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Hier finden Sie noch einmal das Einladungsschreiben.

Unterrichtsgang zur Feuerwehr

Im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts konnten alle 3. Klassen die neu erbaute Feuerwache 4 in der Heßstraße besichtigen. Nach einer kurzen und sehr kindgerecht gestalteten Einführung in die Aufgaben und den Alltag eines Feuerwehrmanns oder einer Feuerwehrfrau durften die Schülerinnen und Schüler hautnah deren Ausrüstung und Schutzkleidung in Augenschein nehmen. Besonders beeindruckend waren für die Kinder die Ausstattung und Größe der Einsatzfahrzeuge. Vielen Dank an die Mitarbeiter der Feuerwache 4 für die vielen Informationen, die Zeit und die Geduld beim Beantworten all der Fragen.

 

Robin Hood im Residenztheater

„Wer ist dieser Mann, den alle Welt kennt. Ein Phantom, das nicht zu fangen ist und sich mit anderen Vogelfreien in den Wäldern von Sherwood versteckt, um den Armen das Geld zu bringen, das er den Reichen abgeknöpft hat. Es ist Robin Hood. Mit seinen treuen Gefährten Little John, Bruder Tuck und Will Scarlet trickst Robin immer wieder die Obrigkeit aus, vor allem den Sheriff von Nottingham, der im Auftrag des Königs das Volk mit hohen Steuern und willkürlicher Gewalt quält.

Auch die Schülerinnen und Schüler der 2. – 4. Jahrgangsstufe durften am Montag, den 30.01.2017, im Residenztheater gemeinsam mit Robin Hood ein wildes Abenteuer erleben, mit Pfeil und Bogen, echten Tieren und falschen Bäumen. Die kindgerechte Inszenierung, das großartige Bühnenbild und die vielen Anspielungen auf das heutige Weltgeschehen begeisterten die Kinder und Erwachsenen.

Unterstützung für den Förderverein

 

Am Dienstag, den 20. Dezember, kam der Schauspieler Martin Spitzweck zusammen mit seinem Musiker Preston zu uns und begeisterte die Kinder der 2. – 4. Jahrgangsstufe mit feinsinnigen und humorigen Geschichten zum Mitdenken und Nachdenken. Die Künstler spendeten einen Teil ihrer Gage zugunsten des Fördervereins.

Wir bedanken uns ganz herzlich dafür.

 

Frohe Weihnachten!

Hoffnungsvoll blicken wir in das Jahr 2017 und freuen uns auf die Fortsetzung des konstruktiven Miteinanders aller Mitglieder unserer Schulfamilie!

Allen Familien wünschen wir ein gesegnetes Weihnachtsfest, frohe Festtage, an denen Sie alle viel Kraft tanken können und viele Momente des Lichts im Jahr 2017!

Hier finden Sie den aktuellen Elternbrief.