Frohe Ostern!

Liebe Kinder, liebe Eltern!

Die Schulfamilie wünscht euch ein frohes Osterfest mit sonnigen, harmonischen Tagen in den Ferien.

Die Schule beginnt wieder am Montag, den 09.April 2018!

Ausflug der SAG Basketball ins Olympiazentrum

Am Montag den 19.03.18 war es wieder so weit. Unsere Gruppe der SAG Basketball fuhr am Nachmittag gemeinsam mit ihrer Trainerin Rebecca Schrei in das Olympiazentrum. Dort zeigte Frau Schrei mit ihrer Gruppe aus Zweitklässlern eine Sportstunde im Bereich Basketball vor. Die etwa 100 Zuschauer setzten sich aus dem Seminar „Basisqualifikation Sport“ und ihren Dozenten zusammen. Die Schüler waren natürlich sehr aufgeregt. Trotzdem bewältigten sie die Stunde zum Thema „Zirkus“ perfekt. Dabei durften sie einen Rundenparcours durchlaufen, an verschiedenen Stationen das Dribbeln und Korbwerfen üben und Korbball spielen. Mit dem dreimaligen Schlachtruf „Wer sind wir? Blutenburg!“ endete die Stunde unter großem Applaus. Es war ein voller Erfolg.

Zu Besuch bei den Löwen

Auch dieses Jahr hatten einige Klassen der Blutenburgschule wieder die Möglichkeit, eine der öffentlichen Raubtierproben des Zirkus Krone zu besuchen.

Eindrucksvoll demonstrierte Dompteur Martin Lacey-Krone Junior, wie er mit seinen Löwen und Tigern für die zweimal täglich stattfindenden großen Zirkus-Shows trainiert. Nebenbei erhielten die jungen Besucher viele interessante Informationen über die Lebens- und Essgewohnheiten der Großkatzen. So erfuhren sie zum Beispiel, dass ein ausgewachsener Löwe täglich 4 bis 8 Kilo Fleisch frisst oder dass die Löwen des Zirkus Krone durchschnittlich zwanzig Jahre alt werden und somit deutliche älter als ihre Artgenossen in der freien Wildbahn. Wie beeindruckend genau die anwesenden Kindergarten- und Schulkinder alle Informationen im Gedächtnis behielten, zeigte die Quizrunde am Ende der Vorführung.

Känguru-Wettbewerb 2018 – So macht Mathe Spaß!

Am 15. März 2018 fand zum 24. Mal der deutschlandweite Känguru-Wettbewerb der Mathematik für alle 3. bis 13. Klassen statt.

39 Dritt- und Viertklässler gingen dieses Jahr für die Blutenburggrundschule an den Start.

Innerhalb der vorgegebenen 75 Minuten galt es, 24 knifflige Aufgaben im Bereich des Rechnens und des logischen Denkens zu lösen.

Als Preise locken offizielle Urkunden für alle Teilnehmer sowie spannende Hauptgewinne für die deutschlandweit besten Knobelkönige. Wir bleiben gespannt!

Wichtige Termine für unsere Schulanfänger 2018/19

Termine für Schulanfänger im Schuljahr 2018/19

11.04.2018Schuleinschreibung: 14 – 18 Uhr
19.06.2018Vorlesestunde für die Schulanfänger um 8.45 Uhr (Anmeldung für externe Kigakinder: 1 Woche vorher)
12.07.2018Kindergartenschnuppertag ab 9.10 Uhr (Anmeldung für externe Kigakinder: 01.06.18)
29.06.2018Sommerfest (15 – 18 Uhr)

Weitere wichtige Informationen können Sie bald in unserer Kategorie „Schulanfänger“ finden.

„Stiftung Hören“ in der 2b

Die Kinder der Klasse 2 b nehmen am Projekt der „Stiftung Zuhören“, in Kooperation mit dem Bayrischen Rundfunk, teil. Dabei informieren sich die Kinder mit Hilfe von Experten, Filmen und Erzählungen über die Lebensbedingungen von Tieren im und nach dem 1. Weltkrieg.
Auf der großen Bühne des Bayerischen Rundfunks stellen die Kinder dann ihre Ideen für ihren „Radiobeitrag“ vor und stellen sich den Fragen einer Reporterin des Radiosenders DoReMikro.
Nachdem sie in die Handhabung professioneller Aufnahmegeräte, sowie die Fragetechnik bei Interviews, eingeführt wurden, starten die Schüler mit den ersten Befragungen.
Der Beitrag für den Bayerischen Rundfunk soll neben einem Experteninterview ein selbstgeschriebenes Hörspiel beinhalten.

Die Blutenburgschule im Wunderland

Nach den Ferien fällt der Wiedereinstieg in den Schulalltag so manchem schwer. Daher war es umso schöner am 19. Februar 2018 gemeinsam das Residenztheater zu besuchen. „Alice im Wunderland“ erwartete uns. Im Buch, das bereits 1864 geschrieben wurde, zaubert Lewis Carroll eine Welt voller verrückter Figuren und absurder Situationen. In dieses Wunderland reist die kleine Alice durch ein Kaninchenloch. In der echten Welt muss sie stillsitzen, hier trinkt sie Tee mit dem Hutmacher oder unterhält sich mit der Grinsekatze.

Das Residenztheater schaffte es mit phantastischen Kostümen, einem sich stetig verwandelnden Bühnenbild und wunderbaren Schauspielern, dass die Kinder in dieses Wunderland eintauchen konnten. Es wurde viel gelacht und noch mehr gestaunt. Bis zuletzt war das Publikum konzentriert und begeistert dabei.

Ein toller Ausflug, der uns noch lange in Erinnerung bleiben wird!

 

Wir feiern Fasching

Unser Schulhaus ist bunt geschmückt! Die Fachlehrerin Frau Kitz hat mit den Kindern eine rekordverdächtige Schlange mit der Länge von 118 m hergestellt, um dem fröhlichen Treiben am Freitag, den 09.02.18, einen würdigen Rahmen zu verleihen.

Nach einer Polonaise durch das Schulhaus tanzten die Kinder, verkleidet und ausgelassen, zu flotter Musik in der Turnhalle.

Allen Kindern wünschen wir schöne Faschingsferien und freuen uns auf ein Wiedersehen am 19.02.18!

Am Anfang war die Isar …

Die vierten Klassen der Grundschule an der Blutenburgstraße besuchten im Rahmes des HSU – Themas „Münchner Stadtgeschichte“ am Dienstag, den 30. Januar 2018, das Theaterstück „Am Anfang war die Isar“. Humorvoll und geistreich wurde den Kindern im Kinderhaus „Die Wolpertinger“ mit Hilfe von Handpuppen die Gründung der Stadt München nahe gebracht. Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht.