Springe zum Inhalt

Am Dienstag, den 03.07. 2018 traten wieder an die 240 Sportlerinnen und Sportler der Grundschule an, um sich in den Disziplinen Werfen, Laufen und Springen zu messen. Vorab wärmten sie sich unter professioneller Anleitung von Frau Diruf und bei fetziger Musik auf. Höhepunkt war wieder der Staffellauf der Klassen.

Unterwegs auf der Laufbahn
Beim Weitsprung

 

 

 

 

 

 

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer, die zum reibungslosen Gelingen der Bundesjugendspiele beigetragen haben.

Am 12.6.18 fand im Rahmen unserer Projektwoche der Fit-4-Future-Workshop zum Thema „Brainfitness“ statt. Diesen leitete, wie auch schon im letzten Jahr, Michael Faulhaber mit der Unterstützung zahlreicher Eltern, die dankenswerterweise die Stationen betreuten. In den einzelnen Klassen bereiteten sich die Schülerinnen und Schüler schon am Montag darauf vor, indem sie sich in 4 gleichgroße Gruppen aufteilten und sich einen Gruppennamen und einen individuellen Schlachtruf aussuchten.

Michael Faulhaber - Brainfitness

Am Workshop-Tag traten nun diese Gruppen an sechs Spielestationen gegeneinander an. Dabei sollten sie ein Videoquiz lösen, eine Memory-Stafette durchlaufen, Becher-Stacking einüben, Tabu spielen, eine Merkparcours bewältigen und ein Brainfitness-Quiz absolvieren. Die einzelnen Gruppen konnten an den Stationen Punkte erzielen, die dann addiert wurden und zu einem Ranking innerhalb der Klasse führten. Im Mittelpunkt sollte allerdings nicht der Wettkampf, sondern der Spaß und die Bewegung stehen. Bei der Siegerehrung, die dann am nächsten Tag in den Klassen stattfand, bekam dann jedes Kind eine Urkunde zum Zeichen eines erfolgreich absolvierten Brainfitness-Workshops.

Unsere Projektwoche stand dieses Mal wieder unter dem Jahresthema der Schule. Dieses lautete: „Erfolgreich lernen“.

Projektarbeit aus den 3. Klassen

In vielen Projekten, teils mit Partnerklassen oder in Jahrgangsstufenteams, näherten sich die Kinder ganz praxisnah vielen Strategien zum erfolgreichen Lernen an. Dabei wurden sie von Lehrkräften, externen Partnern und Eltern als Experten (z.B. als Yogalehrerin, Lerncoach) bei den verschiedensten Aktionen unterstützt.
Auch begleiteten sie die Klassen dankenswerter Weise zu außerschulischen Lernorten wie den Bauernhof oder einen Umweltmarkt.

Der Dienstag der Projektwoche stand für die ganze Schule unter einem Motto: „Brainfitness“.

Die fit-4-future Stiftung organisierte in Kooperation mit Eltern und Lehrkräften 6 Stationen, in denen Merkfähigkeit und strategisches Denken gefragt waren. Vielen Dank an dieser Stelle unseren engagierten Erziehungsberechtigten , die durch ihr Mitwirken den Tag so reibungslos ablaufen ließen!
Auch unser Kooperationspartner HABA bot für die zweite und vierte Jahrgangsstufe einen Coding- Workshop an, der auf einhellige Begeisterung der Schülerinnen und Schüler stieß.
Die Ergebnisse der Woche werden wiederum beim diesjährigen Sommerfest präsentiert und den wissbegierigen Gästen erläutert.

Auch in diesem Jahr nahmen Schülerinnen und Schüler aus der Grundschule an der Blutenburgstraße am Aktionstag Musik in Bayern teil.

Logo "Aktionstag Musik in Bayern"

Aus sieben verschiedenen Workshops konnten sich die Kinder der dritten und vierten Klassen zwei Aktionen aussuchen, an denen sie teilnehmen wollten. Es wurde gesungen, getanzt und Musik gehört Die Kinder konnten Gedichte vertonen und verschiedene Instrumente ausprobieren. Als Abschluss gab es für alle einen Aufkleber und eine Teilnehmerurkunde. Es hat sehr viel Spaß gemacht.

Unter dem Motto „Judo macht Schule“ fand am 15. und 16.05.2018 ein Schnuppertraining für alle Jahrgangsstufen statt. Jede Klasse durfte in einer auf sie zugeschnittenen Stunde die grundlegenden „Judowerte“ aktiv erleben.

Daniel Messelberger, ehemaliger Nationalkämpfer
Daniel Messelberger, ehemaliger Nationalkämpfer

Judo kann dabei, nach dem Deutschen Judo-Bund, unter anderem Höflichkeit, Hilfsbereitschaft, Respekt, Mut und Selbstbeherrschung schulen.
Mit Einsatzfreude, Disziplin, aber auch viel Freude maßen die Kinder auf den Matten ihre Kräfte.

Daniel Messelberger, ehemaliger Nationalkämpfer, leitete mit herzlicher Bestimmtheit das Training. Er selbst begann den Judosport mit 6 Jahren.
Bei vielen Kindern war am Ende das Interesse für diesen Sport geweckt. Vielen Dank an den Bayerischen Judoverband und Daniel Messelberger!

 

Spendenlauf 2018
Spendenlauf der Dritt- und Viertklässler auf dem Pausenhof

Am Freitag, den 04.05.2018, drehten wieder viele Kinder ihre Runden für einen guten Zweck. Die Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klassen in der Turnhalle, die Dritt- und Viertklässler auf dem Pausenhof. Mitmachen war alles. Jeder durfte in seinem Tempo und auf seine Weise die vorgegebenen 12 Minuten bewältigen. Glücklicherweise verzogen sich die dunklen Regenwolken und es kam sogar die Sonne zum Vorschein. Ein großes Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer, die zum Gelingen des Spendenlaufs beigetragen haben, an den Elternbeirat für die Organisation, an die Eltern, die gespendet haben und natürlich an die engagierten Läuferinnen und Läufer.

 

Die traditionelle Vorlesewoche vom 23.4.18 - 27.04.18  wurde wieder vom Engagement der Lehrkräfte und zahlreicher Eltern getragen.

Die  Kinder genossen es sehr, losgelöst vom Klassenverband in Kleingruppen, auf die Reise zu fremden Ländern, lustigen Kinderfiguren, Abenteuern… zu gehen.

Vielen Dank an alle, die zum Gelingen dieses schon traditionellen Highlights in unserem Schulleben beigetragen haben.

Am Donnerstag, den 19.1.2018 versammelten sich alle 2., 3. und 4. Klassen unserer Schule in der Turnhalle, um einer besonderen Aufführung zu lauschen: dem bayerischen Aschenputtel.

Herr Murr und Herr Braun

Herr Murr und Herr Braun schlüpften in die verschiedensten Rollen und verzauberten uns mit ihren vielen verschiedenen Stimmvariationen.

Die Schüler lachten, sangen und tanzten mit und für manche war es vielleicht sogar die erste aktive Begegnung mit der schönen bayerischen Sprache.

Den Erlös der Veranstaltung spendeten die Künstler unserem Förderverein.

Wir danken den beiden Künstlern sehr herzlich für diese großzügige Spende!